E-Zigaretten kein Gateway und viel weniger schädlich als Tabak

E-Zigaretten sind kein Einstieg zum Tabakrauchen: Das haben Wissenschaftler der Universitäten von Buffalo und Michigan in einer groß angelegten Untersuchung herausgefunden. Außerdem seien E-Zigaretten deutlich weniger schädlich als Tabakzigaretten.

„Unsere Analyse konzentrierte sich auf die Risiken für den Wechsel von E-Zigaretten zu Zigaretten. Es gibt wenig Anhaltspunkte dafür, dass diejenigen, die noch nie Zigaretten geraucht haben oder niemals andere Tabakprodukte verwendet haben und erstmals E-Zigaretten probieren, später mit großer Häufigkeit auf Tabakzigaretten wechseln“ , sagt der Studienleiter Lynn T. Kozlowski.

Zum Vergleich von E-Zigarette und Tabakzigarette:

„Nach bisherigen Erkenntnissen sind E-Zigaretten viel weniger gefährlich als Tabakzigaretten. Die Öffentlichkeit ist darüber nicht ausreichend informiert.“

Link zu Science daily