April 2017

Wissenschaftler fordern Umdenken in der Gesundheitspolitik

Auf einer Pressekonferenz in Berlin haben der Sozialwissenschaftler Heino Stöver und der Gesundheitswissenschaftler Dietmar Jazbinsek einen Richtungswechsel in der deutschen Präventionspolitik gefordert. Bericht dazu im Ärzteblatt Die E-Zigarette als Harm Reduction-Produkt werde nicht ausreichend anerkannt. Stattdessen werde der Fokus auf die Gesundheitsgefahren gelegt. Zitat Ärzteblatt: „Die Tatsache, dass E-Zigaretten eine...
Weiter lesen